www.koenigspudel.academy Königspudelzucht ORA PRO NOBIS, seit 2001 Zwingerschutz beim VDH/FCI
www.koenigspudel.academyKönigspudelzucht    ORA PRO NOBIS, seit 2001Zwingerschutz beim VDH/FCI

Pflege- & Fütterungsanleitung   (zum Download)

Pflege und Fütterungsplan der Welpen
Plege-und Futterungsplan - Welpe.doc
Microsoft Word-Dokument [26.0 KB]

Gewöhnung an den Zimmerkennel

Hier sind Tips zur Gewöhnung an den Zimmerkennel , , von Zooplus, dort kann man auch ganz tolle erwerben.

http://m.zooplus.de/pictures/product/Zimmerkennel.pdf

Erziehung

Erziehung = Beziehung = Bindung + Vertrauen = harte Arbeit + Spass & Freude zugleich

-> das ist meine persönliche Meinung. 

 

Und sie beginnt genau an dem Tag, andem der Welpe in sein neues zu Hause einzieht.

Es ist ein bisschen ähnlich wie mit den Kindern, "was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmer mehr" ... Es ist hinlänglich bekannt, das es sich in jungem Alter leichter lernt, das Gehirn ist noch im Aufbau und um vieles aufnahmefähiger.

 

Überlegen Sie sich im Vorfeld, was Ihr Hund später einmal dürfen soll und was nicht, wenn er Sie später mit nassen schmutzigen Füssen nicht anspringen soll,  später nicht ins Bett oder auf die Couch soll ..... 

 

Sie haben es leichter und ihr Hund hat es leichter, wenn Sie ihm die Hausregeln von Beginn an verständlich machen, aber mit Herz und Verstand.

Belohnen Sie Ihren Welpe für Dinge die er toll macht, ignorieren Sie unerwünschtes Verhalten.

Oft wird gewünschtes Verhalten als selbstverständlich gesehen und die Konzentration von uns Menschen liegt auf Dingen, die uns stören, aber genau das ist meines Erachtens grundlegend falsch.

Loben sie, was toll ist, dann wird er das auch beibehalten. Suchen sie sich z.B. einen Tag in der Woche, an dem sie nur nach tollen Verhaltensweisen o.ä. bei ihrem Hund suchen, die sie belohnen können ...

Verfallen Sie sich nicht dem süssen Welpenaussehen :), aber bieten Sie ihm die Führung  (Anleitung ) und Verlässlichkeit, die er braucht, um Sicherheit und Vertrauen aufzubauen. Und bedenken sie immer: ihr Welpe / Hund möchte sie nicht ärgern, stur o.ä., so denken Hunde nicht.

Es gibt viele Erziehungsphilosophien in der "Hundewelt", finden Sie ihren eigenen Weg....

Ich bing gegen jegliche Gewalt in der Hundeerziehung, egal ob körperlich oder psychisch, ich bin aber auch nicht der Meinung, das man alles nur über Lecklies erreicht. Ein Hund muss auch ein "no" oder "pfui" kennen, schon mal zu seiner eigenen Sicherheit. Aber auch dies, kann man freundlich beibringen.

 

Anfangs braucht ein Welpe viel Schlaf, bieten Sie ihm einen gemützlichen Rückzugsort und achten Sie darauf, ihn nicht zu überfordern, sei es beim Laufen oder Training, auch seine Konzentration liegt noch bei nur wenigen Sekunden, beenden Sie jegliche Übungen, bevor der Welpe keine Lust mehr hat, das ist meist genau dann, wenn man selbst denkt, "ach komm, noch einmal... ", es soll immer positiv beendet werden. Und danach ausruhen lassen.

 

Gehen Sie viel unter Leute mit ihrem Welpen, auf Wald- und Feldwegen wird er nicht umwelttauglich werden. Und tragen Sie ihn anfangs viel (das gibt ihm Sicherheit, und viel laufen kann und soll er ja noch nicht (Faustregel: 1 Min. pro Lebenswoche).

 

Zur Stubenreinheit:

Bringen Sie Ihren Welpe nach jedem Schlafen, jedem Fressen und Trinken an seinen Löseplatz (am Besten tragen), loben sie ihn bei Erfolg ausgiebig.

Ist er in der Wohnung unruhig, wirkt suchend, oft so in Kreisen laufend, drehend, so ist dies meist ein Zeichen, das er sein Geschäft verrichten möchte, dann nehmen Sie ihn und tragen ihn an seinen Löseplatz.

Ist es Ihnen entgangen oder es ist halt einfach eine Pfütze, ein Häufchen in der Wohnung passiert, dann schimpfen Sie nicht, sondern putzen es kommentarlos auf. Der Welpe könnte es nicht verstehen und bestenfalls, verlieren Sie sein Vertrauen.

Auch muss man berücksichtigen, dass ein Welpe noch keine Kontrolle über seine Ausscheidungen hat.

AKTUELLES:    Wir haben Welpen

Info zum VDH Gütesiegel
VDH_Guetesiegel.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© koenigspudel.academy